Rigging

Rigging: Erstellen von Anschlagpunkten in der Höhe für das Licht- und Ton-Equipment an Konzerten.

Die «Arbeits- und Sicherheitsrichtlinie Rigging Schweiz» kurz ASRS, definiert die Arbeits- und Sicherheits-Standards für die Schweizer Rigging-Branche.

Sie schafft eine einheitliche Grundlage für die Arbeit und Ausbildung. Ziel ist es, Qualitäts-, Sicherheits- und Arbeitsstandards im Rigging-Bereich in einem Dokument zu definieren, um die branchenüblichen Arbeitsweisen aufzuzeigen und Schutzziele beim Bewegen und Halten von Lasten über Personen zu definieren. Des Weiteren werden in dieser Richtlinie auch die Verantwortlichkeiten der verschiedenen Akteure, die bei einer Produktion mitwirken, geregelt.

Factsheet Suva
Rigging in der Veranstaltungstechnik. Planen statt gefährlich improvisieren.

Rigging